Link verschicken   Drucken
 

Wassergymnastik

Die Wassergymnastik des TV 1874 Bergen-Enkheim findet donnerstags (außer in den hessischen Schulferien) von 13.15 bis 14.00 Uhr und von 14.00 bis 14.45 Uhr in der Halle des Riedbad Enkheim statt. Die Übungsleiterin besitzt die Übungsleiter C-Lizenz Fitness und Gesundheit, sowie die B-Lizenz Prävention und den Rettungsschwimmer in Silber. Die Gymnastik wird im etwa brusthohen Wasser des Nichtschwimmerbeckens durchgeführt und ist daher auch für Nichtschwimmer geeignet.

 

Wasser hat sehr positiver Wirkungen auf den gesamten Organismus, weshalb die Wassergymnastik im Rehabereich schon lange einen großen Stellenwert besitzt.

 

Durch den Auftrieb im Wasser ist die Belastung für Gelenke, Sehnen und Bänder sehr gering. Das Herz-Kreislauf-System und die Muskulatur werden schonend trainiert, u.a. auch deshalb, weil abrupte Bewegungen und Stöße kaum möglich sind. Über den Wasserwiderstand lassen sich die Übungsbelastungen beliebig variieren, so dass die Wassergymnastik für wirklich Jeden geeignet ist.


Zudem wirkt sich der hydrostatische Druck des Wassers besonders günstig auf die Blutgefäße aus und durch die Massagewirkung des Wassers wird die Durchblutung von Haut, Bindegewebe und Muskeln gefördert. Der Kältereiz trägt zur Abhärtung bei und erhöht zudem den Grundumsatz des Körpers.


Und nicht zuletzt macht auch dieser Sport in der Gemeinschaft noch mehr Spaß!

 

 

Wasser hat sehr positiver Wirkungen auf den gesamten Organismus, weshalb die Wassergymnastik im Rehabereich schon lange einen großen Stellenwert besitzt. Durch den Auftrieb im Wasser ist die Belastung für Gelenke, Sehnen und Bänder sehr gering. Das Herz-Kreislauf-System und die Muskulatur werden schonend trainiert, u.a. auch deshalb, weil abrupte Bewegungen und Stöße kaum möglich sind. Über den Wasserwiderstand lassen sich die Übungsbelastungen beliebig variieren, so dass die Wassergymnastik für wirklich Jeden geeignet ist.

 

Zudem wirkt sich der hydrostatische Druck des Wassers besonders günstig auf die Blutgefäße aus und durch die Massagewirkung des Wassers wird die Durchblutung von Haut, Bindegewebe und Muskeln gefördert. Der Kältereiz trägt zur Abhärtung bei und erhöht zudem den Grundumsatz des Körpers.

 

Die Gymnastik wird im etwa brusthohen Wasser des Nichtschwimmerbeckens durchgeführt und ist daher auch für Nichtschwimmer geeignet. Und nicht zuletzt macht auch dieser Sport in der Gemeinschaft noch mehr Spaß!

 

Die Übungsleiterin besitzt die Übungsleiter C-Lizenz Fitness und Gesundheit, sowie die B-Lizenz Prävention und den Rettungsschwimmer in Silber.

 

Die Wassergymnastik des TV 1874 Bergen-Enkheim findet donnerstags (außer in den hessischen Schulferien) von 13.15 bis 14.00 Uhr und von 14.00 bis 14.45 Uhr in der Halle des Riedbad Enkheim statt.