Link verschicken   Drucken
 

Geschichte der Tanzsportabteilung

Zur Freude tanzbegeisterter Sportler wurde am 6. September 1979 die Tanzsportabteilung ins Leben gerufen. Um Grundschritte aus der Tanzschule zu erweitern wurde eine Tanzlehrerin engagiert. Nach zwanzig Jahren Unterricht wurde zum Jahresball anlässlich des 125-jährigen Bestehens des Vereins mit 12 Paaren eine Standard-Formation einstudiert, die beim Publikum großen Anklang fand. Aus privaten Gründen hat die Tanzlehrerin den Unterricht Ende 1999 beendet.

 

Seit 2000 führt ein Tanztrainer-Ehepaar mit vielen Jahren eigener Turnier-Erfahrung den Unterricht fort. Der Schwerpunkt des Trainings liegt jetzt nicht mehr auf dem "Ablaufen" von Schritten und neuen Figuren, sondern auf einem harmonischen Bewegungsablauf und darauf, den einzelnen Tänzen mehr Charakteristik zu geben.

 

Die beiden Tanzgruppen haben ihren Trainingsabend am Montagabend jeweils eine Stunde. Freitags besteht die Möglichkeit, das Erlernte vom Montag beim "freien" Tanzen zu üben und zu vertiefen. Gemütliches Beisammensein freitags nach dem Tanzen, ein monatlicher Stammtisch im Vereinslokal  sowie das traditionelle jährliche Martinsgans-Essen tragen zu einem guten Zusammenhalt der beiden Gruppen der Tanzsport-Abteilung bei.