BannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbild
Link verschicken   Druckansicht öffnen
 

Bericht Open-Air Kino

18. 10. 2021

Am 11. September 2021 veranstaltete die Nachbarschaftsinitiative BENG einen Open-Air-Kinoabend auf unserem Vereinsgelände. Gezeigt wurde der Film „Pride“. Tickets, Getränke und Snacks wurden auf Spendenbasis verkauft. Der Erlös von 1125 Euro wird nun an das Sozialwerk des Deutschen Buchhandels gespendet.

„Die Schäden, die das Hochwasser vor einigen Monaten
angerichtet hat, sind immens und haben viele Menschen herb getroffen. Die Anregung, eine Solidaritätsveranstaltung durchzuführen, kam vom Film- und
Kinobüro Hessen. Nach unserem erfolgreichen Kino-Open-Air-Wochenende im Juli war es für uns Ehrensache, noch einmal einen Kino-Abend zu organisieren – diesmal zum Spendensammeln für die Hochwasserhilfe. Durch eine rasch geschmiedete Kooperation mit dem Filmforum Hoechst und mit dem TV 1874 Bergen-Enkheim, der sein Gelände und seine Infrastruktur zur Verfügung stellte, und durch die großzügige Unterstützung durch das SommerWanderKino Hessen wurde es möglich, das Ganze kurzfristig auf die Beine zu stellen“, so die Nachbarschaftsinitiative BENG. „Wir wollten nicht an eine allgemeine Adresse
spenden und haben uns entschieden, mit dem gesammelten Geld speziell die Buchhandlungen im Ahrtal zu unterstützen, die durch die Flut in Not geraten sind.“ Gezeigt wurde passenderweise ein Film, der solidarisches Verhalten zum Thema hat: Im Film „Pride“ (Komödie, 2014, Regie: Matthew Warchus), der im Thatcher-
England der 80er Jahre spielt, unterstützt eine schwul-lesbische Aktivistengruppe streikende Bergarbeiter – eine ungewöhnliche Allianz. Schon im Vorfeld gingen die Tickets in der Buchhandlung Bergen erlesen in großer Zahl gegen Spende über den Tisch, und am Filmabend füllte sich die Wiese des TV Bergen vor der aufblasbaren Leinwand bei stabilem Wetter mit gutgelaunten Bergen-Enkheimer:innen, die viel Spaß am Film und an der spätsommerlichen Atmosphäre hatten. „Es ist einfach toll zu sehen, dass man so etwas mit ein paar engagierten Leuten so
flott und unkompliziert auf die Beine stellen kann! Und so richtig glücklich waren wir, als dann tatsächlich genügend Zuschauer:innen kamen, um den Abend zu einer runden Sache zu machen“, sagt Anna Doepfner von BENG. „Wir hatten einen
unterhaltsamen Abend mit einem gut gemischten Publikum. Und das alles für einen guten Zweck: Insgesamt können wir nun 1125 Euro an das Sozialwerk des Deutschen Buchhandels spenden“, ergänzt Denise Boxler.

 

Bild zur Meldung: Bericht Open-Air Kino

Veranstaltungen

Fotoalbum ansehen

TV-Sportzentrum

Webshop

Intersport Schweikard

.

Bei Nennung des

"TV 1874 Bergen-Enkheim"

ist ein Rabatt möglich