Link verschicken   Drucken
 

Handball Herren verlieren Derby knapp

09. 03. 2016

Vergangenen Sonntag war die Mannschaft des TV Bergen-Enkheim beim Tabellenführer TV Bad Vilbel zu Gast.
Im Hinspiel konnte man dem Spitzenreiter, die bislang einzige Saisonniederlage zu führen und gewann deutlich mit 36:24. Auch am Sonntag wollte man dem Gegner die Punkte wegnehmen und versuchen über eine kompakte Abwehr zum Sieg zu kommen.
Das Spiel begann ähnlich wie im Hinspiel ausgeglichen. Kein Team konnte sich absetzen und immer wieder kam man auf beiden Seiten über den Rückraum zum Torerfolg. Der Angriff der Vilbeler tat sich schwer gegen die gutstehende Defensive der Bergen-Enkheimer. Der Abwehrverbund war gut eingestellt und vorbereitet auf die Offensivvariationen der Vilbeler. Die erste Halbzeit konnte ausgeglichener nicht sein und so ging es auch völlig folgerichtig mit einem 14:14 in die Pause.
Auch in Hälfte zwei bekamen die zahlreich erschienenen Zuschauer , ein tolles Handballspiel geboten, in dem sich beide Mannschaften nichts schenkten. Im weiteren Verlauf des Spiels kam es hin und wieder zu einfachen Ballverlusten durch Unkonzentriertheiten der Gäste, wodurch Vilbel sich kurfristig einen zwei Tore Vorsprung erspielen konnte. Doch der TV Bergen-Enkheim setzte immer wieder nach und gab nicht auf. Als es kurz vor Schluss 23:23 stand, war es ein Spiel auf Messerschneide. Jeder Fehler könnte die Niederlage bedeuten. Vilbel konnte etwa 40 Sekunden vor Spielende mit 24:23 in Führung gehen. Man nahm noch einmal eine Auszeit beim TVBE und entschied sich für einen Spielzug, der auch beinahe zum Torerfolg führte.
Am Ende konnten sich die Vilbeler knapp mit 24:23 für die Hinspielniederlage revanchieren.

Es spielten: P. Schwarz, P. Hohmann (beide Tor), L. Ovejero (3), J. Heinz, T. Auth, M. Weining (4), M. Schimpke(1), H. Neumann (4), F. Puth, P. Rase (1), L. Fliege (6), J. Nixdorf (4), J. Weiland, J. Kellmann

 

Veranstaltungen

Fotoalbum ansehen

TV-Sportzentrum

Webshop

Tennispoint

Einkaufen bei Tennispoint

Wer ist Tennis Point und wie funktioniert

die Vereinsprovision

Auf der „Danke-Seite“ nach der Bestellung

bitte TV Bergen-Enkheim,

wie hier geschrieben, hinterlegen