Link verschicken   Drucken
 

FSG Damen mit langersehntem Sieg

08. 12. 2015

In der richtungsweisenden Partie gegen den Tabellenletzten gelang es am Sonntag der Damenmannschaft der FSG Bergen Enkheim/Bad Vilbel den Anschluss an die Nichtabstiegsplätze wieder herzustellen. In einer starken zweiten Halbzeit konnten die Damen endlich mal wieder ihr spielerisches und kämpferisches Potenzial abrufen. Während es in der ersten Halbzeit, durch Abstimmungschwierigkeiten und der Abwehr und enorm vielen Fehlwürfen im Angriff, den Gästen gelang sich einen Vorsprung herauszuspielen, gelang dies im zweiten Spielabschnitt den Gastgebern. In der Pausenansprache wurden wohl genau die richtigen Worte gefunden. Selbstbewusst legte die Heimmannschaft zurück aufs Parkett und egalisierte den 2 Tore Pausenrückstand mit einem 7:2 Lauf und konnte sich sogar auf drei Tore absetzen. Der Bann der letzten Wochen schien gebrochen und die FSG Damen konnten Tor um Tor davonziehen. So konnte der langersehnte Sieg und damit verbundene doppelte Punktgewinn unter Dach und Fach gebracht werden.

Für das nächste Spiel gegen den Mitabstiegskonkurrenten aus Griedl gilt es, an die Leistung aus der zweiten Halbzeit anzuknüpfen. Mit Griedl gastiert eine Mannschaft am kommenden Samstag in Enkheim, mit der man aufgrund der Niederlage aus dem Hinspiel noch eine Rechnungen offen hat. Die Damen wollen sich mit einem Sieg in die Weihnachtspause verabschieden. Kommen Sie am Samstag, 15 Uhr, in die Sporthalle der Riedschule und unterstützen Sie die FSG Damen bei diesem Vorhaben.

 

Für die FSG siegten: Janine Krämer, Bianca Rother 5, Jana Knödler 1, Laura Kömpel 1/1, Nikola Walz 2, Johanna Naß 7/1, Christine Peter 2, Lisa Becker 1, Lydia Wolf 1, Annabelle Voßberg, Tina Beckmann 5

 

Foto: Vorschaubild zur Meldung: FSG Damen mit langersehntem Sieg

Veranstaltungen

Fotoalbum ansehen

TV-Sportzentrum

Webshop

Tennispoint

Einkaufen bei Tennispoint

Wer ist Tennis Point und wie funktioniert

die Vereinsprovision

Auf der „Danke-Seite“ nach der Bestellung

bitte TV Bergen-Enkheim,

wie hier geschrieben, hinterlegen