RSS-Feed   Link verschicken   Drucken
 

Gemischte E-Jugend im Derby gegen Bad Vilbel erfolgreich

26.11.2017

Am vergangenen Sonntag (26:11.) gelang der gemischten E-Jugend das, was der Bergen-Enkheimer Männermannschaft am Wochenende zuvor versagt blieb; ein Sieg im Derby gegen den TV Bad Vilbel.

 

Von Beginn an zeigte das Team, dass man sich gegen den in der Tabelle vor dem TV B-E liegenden und favorisierten TV Bad Vilbel durchaus eine Chance ausrechnete.

 

So wurde bereits das erste Tor erzielt und die weiteren Treffer erzielten für den TV B-E verschiedene Spieler/-innen. Das ist beim Spielsystem in der E-Jugend von besonderer Bedeutung, da die Anzahl der Treffer mit der Anzahl der Torschützen/-innen multipliziert wird.

 

Das Team des TV B-E zeigte sich gegenüber der letzten Partie in Goldstein deutlich verbessert und die Zu- und Abspiele untereinander klappten gut. So konnte man bereits in der ersten Halbzeit einen Vorsprung erzielen.

 

In der zweiten Halbzeit geriet man unter Druck, wobei der Gegner seine Tore jedoch nur durch wenige verschiedene Spieler erzielen konnte. Zum Schluss konnte der TV B-E aufgrund von mehr Torschützen/-innen das Spiel verdient und klar mit 84:60 Punkten für sich entscheiden.

 

In der Tabelle konnte die Mannschaft damit zur vor ihr liegenden HSG Goldstein/Schwanheim aufschließen, die nur aufgrund des gewonnenen direkten Vergleichs noch vor dem TV B-E steht.